Was bedeutet reziprok?

Ein „Starker Euro“ tritt ein, wenn der Kurs des Euros so weit gestiegen ist, dass der Wechselkurs in eine andere Währung dem historischen Höchststand nahe kommt.

Danke schon mal im Voraus für hilfreiche Antworten:

Wechselkurs – Arten und Unterscheidung

Der deutsche Begriff Wechselkurs erinnert daran, dass in früheren Zeiten vornehmlich Wechsel auf ausländische Zahlplätze gezogen wurden, die dann bei Präsentation dort in ausländischer Währung, in Devisen also, zahlbar waren, und es folglich der Kurs dieser Wechsel war, der das Austauschverhältnis zu einer fremden Währung bestimmte.

Dies reduziert seine Aussagekraft. Um zu einer grundsätzlicheren Erkenntnis über die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes zu kommen, müssten demnach auch alle anderen für Ex- und Importe wichtigen Wechselkurse berücksichtigt werden — dies leistet der effektive Wechselkurs. Bedeutsam sind dabei jedoch v. Zur theoretischen Begründung von Wechselkursschwankungen bestehen mehrere Theorien, die einen Zusammenhang herstellen zwischen dem Wechselkurs auf der einen sowie etwa dem Preisniveau , dem Einkommen oder dem Zinssatz im In- und Ausland auf der anderen Seite.

Grundsätzlich entstehen Wechselkursänderungen durch Angebots- und Nachfrageverhalten der Marktakteure. Der Wechselkurs stellt sich dort ein, wo sich Angebot und Nachfrage nach einer Währung treffen. Während in Systemen flexibler Wechselkurse die Wechselkursänderungen nur durch Angebots- und Nachfrageverhalten der privaten Marktakteure entstehen, tritt in Systemen fixer Wechselkurse die jeweilige Zentralbank als zusätzlicher Marktakteur auf, der solange seine Währung kauft oder verkauft sogenannte Devisenmarktintervention , bis der festgelegte Wechselkurs erreicht ist.

Aus der Betrachtung der Wechselkursänderungen im Zeitverlauf kann darauf geschlossen werden, wie die Marktakteure die Entwicklung einer Volkswirtschaft einschätzen. Eine Währung erfährt eine Aufwertung , wenn ihr Preis auf dem Devisenmarkt steigt; es kommt zu einer Abwertung , wenn ihr Preis auf dem Devisenmarkt sinkt.

Bei einer Darstellung des Wechselkurses in Mengennotierung bedeuten positive Änderungsraten eine Aufwertung der Inlandswährung , negative Änderungsraten dagegen eine Abwertung Devaluation. Es verhält sich genau umgekehrt, wenn der Wechselkurs in Preisnotierung Devisenkurs dargestellt wird, dann entsprechen positive Änderungsraten einer Abwertung und negative einer Aufwertung der Inlandswährung.

Sind die Gründe bekannt, aus denen ein Angebots- und Nachfrageüberhang entstanden ist, dann ist auch bekannt, wie die Marktakteure bzw. Die wichtigsten Auslöser können sein:. Die Auswirkungen sind sehr vielfältig, ihre volle Entwicklung erreichen sie erst über einen längeren Zeitraum. Die wichtigsten Auswirkungen sind:. Sie profitieren also quasi vom Mengenrabatt. Diese sind dann allerdings nur im Ausland erhältlich.

Solche Aktionen werden tendenziell zunehmen. Und Tourismuswerber Schmid hofft nun auf Solidarität im Inland. Über Nacht sind die beliebten Souvenirs angesichts der rasanten Euro-Abwertung allerdings mit einem Schlag um gut ein Fünftel teurer geworden — zumindest dann, wenn man sich dort gerade als Tourist aufhält und vor der Rückreise nach Deutschland noch ein paar Tafeln Schokolade als Mitbringsel oder eine neue Armbanduhr als Statussymbol erwerben will.

Etwas anders sieht die Lage für die Daheimgebliebenen in Deutschland aus. Ob und wie lange das so bleibt, darüber wagt derzeit allerdings niemand eine Prognose.

Schon der Kurs von 1,20 war für die Hersteller eine Herausforderung, nach dem Wegfall dieser Grenze, wird es für die Käsereien eher noch schwieriger werden.

Ähnlich stellt sich die Lage bei der beliebten Schweizer Schokolade dar: Auch hier wollen die Hersteller zunächst abwarten. Auf steigende Preise zum Osterfest hat sich die Branche ohnehin eingestellt, allerdings nicht nur in der Schweiz, sondern weltweit, weil die Preise für viele wichtige Rohstoffe an den Weltbörsen zuletzt deutlich gestiegen sind.

Allerdings sei es angesichts der instabilen Lage an den Börsen noch zu früh, um bereits über Preiserhöhungen zu spekulieren. Lassen Sie uns etwas Zeit um zu sehen, wie sich alles einpendelt. Studenten aus dem Ausland trifft die jüngste Aufwertung des Franken besonders hart. Das Leben in der Schweiz, ob nun die Miete oder das Mensaessen, wird für sie schlagartig um bis zu 20 Prozent teurer. Binnen zehn Jahren hat sich die Zahl der Ausländer in den Hörsälen fast verdoppelt.

Fast jeder dritte Student in der Alpenrepublik ist zugereist. Nach meinem Abi wollte ich aber nicht weg aus meiner Stadt und dachte okay dann studiere ich das und bleibe eben hier. Bin jetzt im 3. Semester und zweifle wieder total daran.

Habe nach dem 1. Semester mein Unterthema schon einmal gewechselt. Psychologie hat mich Eig schon immer interessiert und auch allgemein sozialere Sachen.. Ich habe selbst auch schon einiges durchgemacht und bin auch noch in Therapie. Das Leben kann eben so wunderschön sein und ich würde so gerne Leuten helfen wieder glücklicher zu werden und auf der anderen Seite finde ich die Psyche auch mega interessant einfach.

Ich tue mir eben jetzt so unglaublich schwer so vollkommen ohne Motivation für das Studium zu lernen. Kann mich nicht konzentrieren und setze mich auch einfach nicht hin, obwohl ich eben Eig ein Mensch bin der wenn er etwas will das auch durchzieht.. Fühle mich da so verloren momentan. Ich habe einen Weg gefunden wie ich Psychologie im Ausland studieren könnte mein Abi war zu schlecht um es hier zu studieren und bin da auch total begeistert drüber aber dafür muss ich dann eben erst das jetzige zu Ende bringen und das dauert eben noch 1,5 Jahre..

Die sind alle so Karriere geil.. Ich habe aber auch Angst dass das dann auch Vllt wieder nicht das Richtige sein könnte, obwohl es mich eigentlich total interessiert und ich auch oft analytisch denke, mich gut in andere hineinversetzen kann und die Situationen um mich herum auch immer automatisch irgendwie analysiere.