Mit ausländischen Aktien handeln

Mögliche wesentliche Risiken von Fonds dieser Risikoklasse. Höhere Kursrisiken im Aktien-, Zins- und Währungsbereich sowie Bonitätsrisiken, die zu möglichen Kapitalverlusten führen können.

Die besten Prepaid Kreditkarten. Da der Nennwert der Anleihen zum Laufzeitende zurückgezahlt wird, kommt es zur Nennwertkonvergenz , die Kurse der Anleihen bewegen sich also gegen Ende der Laufzeit in Richtung des Nennwerts. Ich habe auch eine Frage und wäre für eine Antwort Dankbar.

Navigationsmenü

Über ein Jahr ist der zweite Teil meines Finanz-Setups nun schon her. Da wird es Zeit für die dritte Folge. Dieses Mal geht es um meine Aktiendepots bei Direktbanken und .

Depotkunden finden dort auch wichtige Formulare zum Consorsbank-Depot wie die Verlustbescheinigung, den Freistellungsauftrag für Kapitalerträge oder das Formular für den Depotübertrag. Wie hoch ist die Einlagensicherung für Consorsbank-Kunden und welcher Aufsichtsbehörde unterliegt die Consorsbank? Die Consorsbank unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin , ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken und im Einlagensicherungsfonds.

Die Kundeneinlagen bei der Consorsbank sind bis zu einer Höhe von Darüber hinaus sind Kundeneinlagen über den Deutschen Einlagensicherungsfonds mit Mio.

Beim Handel deutscher Aktien berechnet die Consorsbank folgende Gebühren: Beim Handel ausländischer Aktien berechnet die Consorsbank folgende volumenabhängige Gebühren: Fixe Gebühr je nach Börsenplatz. Stamp Duty, auch Stempeltaxe oder Urkundensteuer genannt zzgl. Kostenfrei sind folgende Dokumente: Jahressteuerbescheinigung, Jahresdepotauszug, Verlustbescheinigung, Erträgnisaufstellung Der Versand von Dokumenten per Post ist möglich, die Consorsbank berechnet die Portogebühren der Deutschen Post.

Sie möchten ein Depot bei der Consorsbank eröffnen? Hier geht's direkt zum Online-Antrag bei der Consorsbank. Vergleichen Sie zunächst die Konditionen mit anderen Online-Brokern!

Nutzen Sie hierzu den Online Broker-Vergleich von finanzen. Jetzt Depot bei finanzen. Das Beste aus zwei Welten: HelloFresh-Aktien springen nach Analystenlob um bis zu 11 Prozent. Blackstone sieht günstige Kaufgelegenheiten. Deutsche Bank AG Compagnie de Saint-Gobain Aktienkurse Suche Portfolio Realtimekurse.

Consorsbank Test und Erfahrungen. Die Consorsbank im Kurzportrait II. Testberichte zur Consorsbank III. Trading-Angebot der Consorsbank IV. Kundenservice der Consorsbank V. Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz VI. Gebühren für den Wertpapierhandel. Consorsbank - der Broker im Überblick. Consorsbank Depot - das Trading-Angebot. Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz bei der Consorsbank.

Die Gebühren der Consorsbank. Beliebt in der Kategorie Ratgeber. Online Brokerage über finanzen. Zur klassischen Ansicht wechseln. Kontakt - Impressum - Werben - Presse mehr anzeigen. Kontakt Impressum Werben Presse Sitemap. Wie bewerten Sie diese Seite? Problem mit dieser Seite? Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden.

EOS kaufen - diese Möglichkeiten gibt es. Einführung in den Zertifikate-Handel. Wertpapiere kaufen und verkaufen. Forex Trading - Tipps zum Devisenhandel. Bei der comdirect wird hingegen erst nachmittags gekauft. Immer wieder werde ich gefragt, warum ich nichts von den günstigen Anbietern halte. Das hat einen einfachen Grund: Du zahlst zwar weniger für Transaktionen, zahlst aber dafür im Vergleich beispielsweise für jede ausländische Dividendenzahlung viel Geld.

Das ist zumindest bei Flatex der Fall. Allein für meine Altria-Aktien müsste ich im Jahr 20 Euro bezahlen. Das rechnet sich vorne und hinten nicht. Auch die Bewertungen der Anbieter sind durchwachsen wie das Beispiel Degiro zeigt. Flatex ist nicht besser. Ich hoffe, dass Du einen ungefähren Überblick über die Broker und Anbieter erhalten hast.

Diese kosten meistens viel Geld und bieten nur sehr wenig. Bei der Deutschen Bank ist mir das persönlich aufgefallen. Ein späterer Depotwechsel klappt auch reibungslos und sollte Dich nicht davon abhalten, wenn Dir Dein Depot nicht mehr gefällt oder zu teuer ist.

Wie Du gesehen hast, gibt es auch immer wieder interessante Wechselprämien, die Du Dir zunutze machen kannst. Ich bin mit meinen Depots bei maxblue und comdirect zufrieden.

Welche Erfahrungen hast gemacht? Zu meinem Finanz-Setup 1: Zu meinem Finanz-Setup 2: Du bist bei ebase? Insofern bist Du da ein Exot. Im Gegensatz zur Konkurrenz taucht ebase nur selten auf. Komischerweise gibt es auch kaum Bewertungen im Netz dazu. Wie ist die Benutzerführung? Gibt es alle Bescheinigungen?

Wie sieht es mit Sparplänen aus? Bei Degiro gibt es beispielsweise Besonderheiten mit den Steuertöpfen, da keine Abgeltungssteuer abgezogen wird. Sparpläne gibt es gar nicht. Auch die Bewertungen sind ziemlich schlecht. Von ebase gibt es nichts und von daher taucht die Marke mit unter. Wenn Du damit als passiver Anleger zufrieden bist, freue ich mich da über Deine Erfahrungen. Halloooo Daniel, Auch ich bin ein ebase Exot.

Seit vielen Jahren sehr zufrieden. Über einen Fonds Vermittlerwechsel kann man noch erheblich an Kosten sparen. Bei degiro bin ich vor 2 Wochen ganz neu eingestiegen. Kostenloser Kauf von am. Ich möchte bei degiro nur spezielle amerikanische Etfs kaufen.

Könntest du dazu noch etwas schreiben? Ich finde ebase nämlich auch interessant, allerdings ist das Preisleistungsverzeichnis etwas unübersichtlich; auch die Trennung in das Standard-ebase-Depot und das Wertpapierdepot finde ich unklar. Ich habe gerade mal ein paar der letzten Buchungen rausgesucht Nicht über die krummen Beträge wundern — ich führe in Euro aus, die Auflistung der Gebühren erfolgt immer in Fondswährung:.

Hier mal ein paar Beispiele:. Ein Nachteil für mich ist das keiner ist, dass stets zum Tagesschlusskurs ausgeführt wird — mitunter auch erst am nächsten Tag, wenn die Order zu spät erfolgt. Mir ist das völlig schnuppe. Als Langzeitinvestor profitiere ich mal davon, dass die Kaufkurse niedriger als jetzt sind und manchmal eben auch nicht. Das kratzt mich nicht.

Wer die Kontrollillusion braucht, mit der sekundengenauen Ausführung im Direkthandel näher an der Ausführung zu sein, darf sich auf jeden Fall nicht dieses Investmentkonto zulegen, sondern braucht das Wertpapierkonto mit einer ganz anderen Kostenstruktur.

Ein weiterer Nachteil ebenfalls für mich nicht relevant sind die jährlichen Depotkosten. Ich habe das Konto über einen Fondsvermittler kleine Liste gibt es hier: Ich zahle also schon seit Jahren dort nichts mehr für. Eine Kurzrecherche ergibt hier http: Wer mit den Einschränkungen leben kann und nicht direkt an der Börse handeln möchte, kann sich das ja mal ansehen.

Ich mach da keine Werbung für — ich bin halt zufrieden mit allem. Ich erhalte die Kaufbelege zeitnah, ebenso die steuerrelevanten Infos und auch über ETF-Änderungen bin ich neulich informiert worden. Performancedaten erhalte ich online mehr als genug. Später habe ich dann einfach von aktiv auf passiv umgeschwenkt. Herzlichen Dank für den ausführlichen Kommentar!

Bei letzteren würden die Mindestgebühren der üblichen Standardbroker von ca. Alles in allem also eine interessante Alternative, wenn man um die Depotgebühr herumkommt, wie du ja auch geschrieben hast. Super, dass du die Gebührenstruktur der ebase so schön aufgedröselt hast. Hätte ich aber auch mit einer etwas gründlicheren Recherche selbst herausfinden können …. Die ATC waren mir zumindest bisher nicht bewusst, aber das macht ja den Kohl offenbar nicht fett… Interessant sind die Transaktionsentgelte je nach ETF unterschiedlich von ca.

Da wird vermutlich das gleiche gelten wie für den Tagesschlusskurs — mal höher, mal niedriger und im Mittel über die Jahre egal…. Meinst Du den Spread, der durch Kauf- und Verkaufskurse entsteht? Der von dir hinterlegte Link führt leider nicht ans Ziel.

Ich vermute, Du meinst diese Seite, richtig? Kannst Du bitte nochmal ausführlicher erläutern, in wie fern ebase jetzt hier für mich von Nachteil ist ggü. In wiefern ist ebase hier schlechter?

Den einzigen Unterschied mit Devisenkursen sehe ich im Börsenhandel, denn dort wird natürlich an deutschen Börsen in Euro gerechnet. Von daher spart man sich den Spread, zahlt aber halt auch die entsprechende Fixgebühr. Vielleicht hast Du ja noch einen Hinweis — ich würde mich auch freuen! Vielleicht übersehe ich ja was!

Bei Ebase dagegen bei jeder Transaktion, wenn die Fondswährung nicht auf Euro lautet. Ob dies als Nachteil für dich zu werten ist, musst du selbst entscheiden. Und man kann dort seine Kaufzeitpunkte selbst festlegen. Ne, halbes Kommando zurück: Wir wollen ja erst mal nur kaufen. Also nicht die Welt, man muss die kleine Mogelei von Ebase nur wissen. Die Ing-Diba mogelt auch etwas: Dann fallen die Tradegate-Kurse exakt gleich aus.

Hat Xetra ab Das sind meine Erfahrungen. Zu prüfen wäre dann aber wie der Mittelkurs der comdirect zum tatsächlichen Marktkurs liegt. Erst dann hat man einen Eindruck davon ob der Spread nicht vielleicht doch in erster Linie den Käufer belastet. Wie auch immer, der andere Teil des Spreads wird beim Verkauf i. Ich wollte schlicht nur erwähnen, dass ebase teurer ist als man erst mal vermuten würde.

Die günstigen Klassen der aktiven Fonds findet man z. Ich selber würde mir für ETFs flatex und onvista als Alternativen angucken, und die verschiedenen Bezugswege im Detail vergleichen. Steht noch auf meiner ToDo-Liste, bin leider selber noch nicht dazu gekommen.

Leider nicht ganz sauber der Test weil bei flatex z. Als Ergänzung…es ist sehr wahrscheinlich, dass der Kaufkurs den die comdirect bzw. Ansonsten könnte man über ebase womöglich unter dem Marktpreis für Euro-Dollar kaufen und den Spreadanteil bei Verkauf durch einfachen Depotübertrag umgehen. Auf das Risiko wird sich die comdirect vermutlich nicht einlassen.

Also wenn ich mal raten soll, dann vermute ich, dass der Spread voll zu Lasten des Käufers geht, was die comdirect hat, hat sie. Habe ich aber nicht geprüft. Das hilft mir schon weiter.

Ich investiere zwar schon ewig, habe mich aber mit diesen Details noch nie beschäftigt. Klar, umsonst ist immer schöner — ich werde deswegen aber nicht mein Konto umziehen. Ich bin mal gespannt, wie lange die Ing-Diba das Angebot aufrechterhalten wird. Oder ob andere Anbieter nachziehen werden. Beim Comdirect-Mittelkurs 13 Uhr konnte ich bei einem Schnellabgleich mit einer allgemeinen Devisenseite keine Auffälligkeit feststellen. Das muss Anfang gewesen sein, als ich selbst auf Depotanbietersuche war.

Was bringen mir die theoretisch höchsten Renditeaussichten für die Zukunft, wenn ich meine Vermögensstrategie nicht langfristig durchziehe oder durchhalten kann? Das gesamte Lebenspaket muss für mich stimmen, weil das Leben einem Marathon gleicht. Der Zieldurchlauf in einigen Jahrzehnten ist für mich entscheidend. Bin auch mit ebase als 2. Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen.

Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden. Das Beste aus zwei Welten: News Analysen Kursziele Fundamentalanalyse myNews. Depot Watchlist Kaufen Senden Drucken. Nachrichten und Videos zu UniCredit. Nachrichten zu UniCredit S. Unicredit verbucht im 3. Quartal Gewinneinbruch Dow Jones. UniCredit mit Zahlen zum abgelaufenen Quartal finanzen. UniCredit stellt Quartalsergebnis zum abgelaufenen Jahresviertel vor finanzen. Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen Alle: