Bei uns bewegt sich was

Veranstaltungsbeschränkungen. In den meisten Bundesländern sind „Veranstaltungen, die dem Charakter des Tages [nicht] gerecht werden“ bzw. „die religiösen Gefühle der Bevölkerung zu verletzen geeignet sind“, am Karfreitag durch das jeweilige Veranstaltungsgesetz untersagt und in einigen Bundesländern auch am

September dem Obervogt zurück, er werde in der Sache anders berichtet. Ihr findet ab heute die ersten Konzerttermine auf unserer Seite. Sicherlich sind vielen von Euch Christopher Märkl und Jürgen Nirschl als sympathische, bodenständige aber auch sehr erfolgreiche Koppel-Angler in der Szene bereits bekannt. Prior des Klosters war etwa seit der einer angesehenen und wohlhabenden Crailsheimer Familie entstammende, dem weiblichen Geschlecht nicht abgeneigte Johann Reinhart, ein strenger und gewalttätiger Herr, mehr Reitersmann als Klosterbruder, der beim Ausreiten stets ein Schwert unter seiner Kutte trug. Dezember Obwohl an diesem Nachmittag ein Adventkonzert unseres Kirchenchores im Lilienfelderhof am Programm stand, waren doch einige Menschen zum Sonntagstreffen ins Pfarrheim gekommen um ein wenig zur Ruhe zu kommen und gemeinsam zu beten, Adventliche Geschichten zu lauschen und zu jausnen.

Märkte - Feiertage

 · Tourismus. Die Zuschriften sind so aufgelistet, dass sich die neuesten Meinungen meist oben befinden (Sortierung neu nach alt). Das Versprechen für EBC Inhaber für freie Fahrt mit der Bahn kann auch nicht gehalten werden.

Die 2 Gebote der Liebe. Die 7 Hauptsünden oder Laster. Die sieben Tugenden, die den sieben Hauptsünden entgegengesetzt sind. Die in der hl. Schrift besonders empfohlenen guten Werke 1. Die 6 Sünden gegen den Heiligen Geist. Diejenigen, die allein auf Gottes Barmherzigkeit trauen, und darum, ohne Scheue und Furcht der strafenden Gerechtigkeit, allerlei Bosheiten begehen.

Die Sünden wider den Hl. Die 9 fremden Sünden. Die 4 himmelschreienden Sünden. Die 2 Hauptgeheimnisse des Glaubens. Die Einheit und Dreifaltigkeit Gottes. In der Firmung erhält man die 7 Gaben des Hl.

Geistes um im Kampf gegen die Mächte der Finsternis bestehen zu können. Firmung - Die 7 Gaben des Hl. Die 3 göttlichen Tugenden. Die 7 Werke der leiblichen Barmherzigkeit. Der Durst ist eine der schrecklichsten Qualen. Bei der Kreuzigungsmarter stiess der Heiland aus: Das Wasser der Gnade wird nicht besitzen, wer dem andern den Trank für das natürliche Leben verweigert.

Dies heisst nicht nur, ihnen Gesellschaft leisten, sondern sich mit der eigenen Gesundheit zur Verfügung stellen: Krankendienste verrichten, die der Kranke allein nicht vermag. Hat er behinderte Füsse, stelle man die eigenen zur Verfügung. Hat er schwache Augen, lese man vor oder schreibe auf sein Diktat. Jedes kranke Organ soll Ergänzung finden durch unser gesundes, denn Kranke sind die Ärmsten unter den Armen.

Aber in ihnen birgt sich sein Sieg, die Auferstehung. Die Toten wollen ehrfürchtig bestattet sein, nicht wegen ihrer verblichenen Leiblichkeit, sondern wegen ihrer kommenden Herrlichkeit. Dieses Geheimnis der Auferstehung konnte keine Mythologie und kein Philosoph erfinden. Mariens Aufnahme in den Himmel wurde zum Siegel dieses christlichen Geheimnisses — wenn der verherrlichte Leib sich mit der geretteten Seele vereinigt.

Die 7 Werke der geistigen Barmherzigkeit. Viele betrachten die Werke geistiger Barmherzigkeit als weniger verpflichtend wie die der leiblichen. Die Unwissenden wissen viele unnütze Dinge und übersehen die wichtigsten, die Wissenschaft vom Ewigen. Dies gilt kaum für die Faulen und Gleichgültigen, die sich mit selbstzufriedener Unwissenheit entschuldigen. Wer dem Dienst der Belehrung nachkommt, handelt auf geistigem Gebiet entsprechend dem materiellen, -Dürstende tränken. Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch ihnen!

Selig sind die Armen im Geiste, denn ihrer ist das Himmelreich. Selig sind die Sanftmütigen, denn sie werden die Erde besitzen. Selig sind die Trauernden, denn sie werden getröstet werden. Selig sind, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit, denn sie werden gesättigt werden.

Selig sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen. Selig sind, die ein reines Herz haben, denn sie werden Gott anschauen. Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Kinder Gottes genannt werden. Selig sind, die Verfolgung leiden um der Gerechtigkeit willen, denn ihrer ist das Himmelreich. Die zwölf Eigenschaften Gottes Gott ist ewig; Gott ist unveränderlich; Gott ist allgegenwärtig; Gott ist allwissend; Gott ist allmächtig; Gott ist allweise; Gott ist heilig; Gott ist gerecht; Gott ist wahrhaft; Gott ist treu; Gott ist gütig; Gott ist barmherzig.

Die drei letzten Dinge eines jeden Menschen: Ewig Freud ohne Leid. Ewig Leid ohne Freud. Zum Abschluss 2 Themen die Bibellesern Probleme bereiten. Wieso Sonntag und nicht am Samstag? Wieso feiern wir am Sonntag und nicht am Samstag? Wir gehören vor allem Gott. Darum müssen wir dem Herrn einen Tag der Woche besonders weihen. Unser Verhalten am Sonntag macht deutlich, wie weit wir Christen oder Materialisten sind.

Wir heiligen den Sonntag. Herrn durch die Sonntagsmesse? Wir heiligen den Tag des Herrn durch die Sonntagsmesse, um. Gott anzubeten und zu verherrlichen,. Nur schwerwiegende Gründe können vor Gott ein Versäumnis entschuldigen. Zu den Sonntagen fügt das Kirchenjahr die Feiertage; an ihnen sollen wir Gott erst recht für seine Heils-Taten danken und um die Festgnaden bitten. Du sollst dir kein Gottesbildnis machen!

KKK Exo Zum Abschluss wollen wir noch auf das alttestamentliche Bilderverbot eingehen. Gott hatte es dem Volk Israel untersagt, irgendeine Darstellung Gottes anzufertigen. Damit sollte der Abfall von Gott ausgeschlossen werden, denn allzu leicht würde das Volk den transzendenten Gott mit seiner materiellen oder bildhaften Darstellung verwechseln und anstatt des lebendigen und wahrhaftigen Gottes einen Götzen anbeten.

So stellt der KKK in Nr. Das Buch Deuteronomium erklärt: Der absolut transzendente Gott hat sich Israel geoffenbart. Das Bilderverbot galt aber niemals absolut. Als Christen verehren wir daher die Bilder Christi und der Heiligen, wobei das Ziel der Verehrung nicht im Bild als solchen zu finden ist, sondern in den dargestellten Personen.

Der Kirchenlehrer Thomas von Aquin hat es so formuliert: Die Gebote sind uns aus reiner Liebe zu uns Menschen gegeben worden, damit wir Gott erkennen. Hält der Mensch die Gebote, kommt die Erkenntnis, ansonsten nicht. Die zwölf Früchte des Heiligen Geistes 1. Die goldene Regel Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch ihnen!

Kampf zwischen Gut und Böse. Das grösste Gebot ist die Liebe. Das Geheimnis der Bosheit. Gottes Gesetz und die Freiheit. Verteidigung der wahren kath. Was geschieht beim Tod. Was ist uns die heilige Messe? Wie benützen wir sie? Die Realpräsenz Jesu im Altarsakrament. Gott - unser Vater. Das Gebet -Zwiesprache mit Gott.

Jede gute Seele gelangt zur Anschauung Gottes. Pater Pio spricht zur Welt. Offenbarung des Johannes - Apokalypse. Heilige Birgitta 7 Vater unser. Heilige Birgitta 15 Vater unser und 15 Ave.

Verschiedene Gebete mit Verheissungen. Gebetsgruppen CH D A. Erhört Gott unsere Gebete? Gegeben für diese Zeit der Reinigung. Erzengel Michael in Marmora.

Die zwölf Früchte des Heiligen Geistes. Die 5 Gebote der Kirche. Das Gewissen - ein Barometer. Die zwölf Eigenschaften Gottes. Die drei letzten Dinge eines jeden Menschen. Wieso feiern wir Sonntag. Die 5 Gebote der Kirche 1. Du sollst an allen Sonn- und Feiertage eine heilige Messe mit Andacht mitfeiern,. Kirchengebot legt eigentlich das 3. Die gebotenen Feiertage sind zu halten wie ein Sonntag: Heiligung, Arbeitsruhe, Mitfeier der Hl.

Messe und gute Werke. Leider werden viele christliche Feste immer mehr verweltlicht. Die Heiligung der Seele, die Hauptsache, wird vergessen. Nebensachen werden zum Fest: Das Sprichwort bewahrheitet sich: Du sollst wenigstens einmal im Jahr deine Sünden beichten,.

Die Kirche wünscht, dass wir die heiligen Sakramente oft empfangen, damit wir unser Leben im Stande der Gnade halten. Kirchengebot sichert die Vorbereitung auf die Eucharistie durch den Empfang des Sakramentes der Versöhnung, das die in der Taufe erfolgte Umkehr und Vergebung weiterführt. Die Bussfeier hilft, die Gesinnung der Reue zu wecken, ohne die es kein göttliches Verzeihen gibt. Statt die Einzelbeichte zu verdrängen, sollte sie darauf vorbereiten.

Du sollst wenigstens einmal im Jahr die heilige Kommunion empfangen, und zwar zur österlichen Zeit. Beichte und Kommunion sind Sakramente, d. Wie oft wir die HI. Kommunion wenigstens empfangen sollen, hat er nicht festgelegt. Das tat die Kirche mit dem 3. Du sollst die gebotenen Feiertage halten,. Gebot vervollständigt das Sonntagsgebot durch die Teilnahme an den liturgischen Hauptfesten, welche die Mysterien des Herrn, der Jungfrau Maria und der Heiligen ehren.

Der Gläubige richtet sich wegen der unterschiedlichen Feiertagsregelung nach der Ordnung des Wohn- oder Arbeitsortes. Du sollst die gebotenen Fast- und Abstinenztage halten,.

Gebot sichert die Zeiten der Entsagung und Busse, die uns auf die liturgischen Feste vorbereiten. Früher schrieb man 51 Fasttage vor und dazu als Abstinenztage alle Freitage.

In der Schweiz gab es bis noch 14 Fasttage. Seit gelten nur noch Aschermittwoch und Karfreitag als Fasten- u. An den Fasttagen darf man sich nur einmal satt essen eine kleine Stärkung morgens und abends ist gestattet. Das württembergische Schulwesen wurde von Herzog Christoph eng mit der Landeskirche verknüpft. In den Städten wurden Lateinschulen eingerichtet, an allen Orten Volksschulen.

Eine Schulpflicht bestand jedoch noch nicht. Aus den Klöstern traten die Schüler in das "Stift" in Tübingen über. Die Lateinschulen , die in allen Städten als Gemeindeschulen bestanden, waren als Unterbau für die Klosterschulen gedacht und standen unter Aufsicht des Staates. Die Anzahl der Klosterschulen wurde noch vor auf fünf verringert, wobei die Anzahl der Stipendiaten erhalten blieb.

Von diesen Schulen bestehen heute noch zwei Maulbronn, Blaubeuren. Diese Schule für das Volk war als zusätzliches Aufgabengebiet den Pfarrern unterstellt.

Das Kirchengesangbuch war einzige Quelle aller Weisheit und Tugend. Die Gemeinden mussten für die Bezahlung der Schulmeister aufkommen. Im Sommer hatten die Kinder schulfrei, da sie während dieser Zeit ihre Eltern bei der Feldarbeit unterstützen mussten. Mai zum jährigen Jubiläum der Landeskirche. Aus diesem Grund ist sie weniger ein grundlegendes Gesetzgebungswerk als vielmehr eine Zusammenfassung dessen, was in den 25 Jahren zuvor auf dem Gebiet des kirchlichen Rechts vorgearbeitet worden war.

Den Eingang der Kirchenordnung bildet das von Johannes Brenz stammende württembergische Glaubensbekenntnis. Bei der Auswahl der Pfarrer ist zu achten, dass sie sich "zur rechten, wahren Lehre halten und einen untadeligen Lebenswandel führen". Die Pfarrer erhalten ein jährliches Gehalt. Es folgt die Eheordnung: Die kirchliche Trauung wird als Einsegnung verstanden, der eine weltliche Verheiratung vorausgeht.

Deshalb galt ein Mindestheiratsalter. Während des Militärdienstes durfte nicht geheiratet werden. Handwerksgesellen benötigten die Genehmigung ihres Meisters, Leibeigene die ihres Leibherrn.

Heiraten durften nur Gemeindebürger, welche die Befähigung nachweisen konnten, ihre künftige Familie ernähren zu können. Uneheliche Mutterschaft wurde zum Makel, galt als unsittlich und als "Unzucht". Die "Zweite Eheordnung" von sah unter anderem vor, dass ein Mann wegen vorzeitigem und unerlaubtem Beischlaf mit der ihm versprochenen Braut acht Tage im Turm bei Wasser und Brot einzusperren sei, seiner Verlobten drohten vier Tage im Frauengefängnis.

Waren die beiden gar nicht verlobt, dann erhöhte sich die Haft auf das doppelte. Er begründete das allgemeine Kirchengut , in dem das Vermögen der Pfarrstellen und von kleinen Klöster zusammengefasst waren. Das alte Pfründenwesen, nach dem jeder Pfarrer seine Besoldung selber eintreiben und erwirtschaften musste, wurde aufgehoben. Jeder Pfarrer erhielt nun seine Besoldung von den Beamten der 'geistlichen Bezirksverwaltungen'.

Damit war eine von der weltlichen Rentkammer getrennte kirchliche Finanzverwaltung geschaffen. Die Kirchenräte haben die Ausbildung der Pfarrer zu überwachen, sie zu prüfen und die Pfarrstellen zu besetzen. Die Besoldung der Pfarrer wird zentral geregelt. Durch die Unterstellung des Kirchenguts unter den Kirchenrat war eine Trennung von staatlicher und kirchlicher Finanzverwaltung durchgeführt worden.

Die Zweckbindung blieb jedoch grundsätzlich erhalten. Die kirchliche Verfassung wurde auch nach unten ausgebaut. Je ein Amt oder auch mehrere Ämter wurden zu kirchlichen Bezirken Dekanaten unter einem Spezialsuperintendenten , insgesamt 28, zusammengefasst.

Der Spezialsuperintendent wird beauftragt, jeden Pfarrer zweimal jährlich zu visitieren. Das Protokoll wird an den Generalsuperintendenten Prälaten geschickt. Zweimal jährlich tagen die vier Generalsuperintendenten in Stuttgart, zusammen mit dem Propst von Stuttgart, dem Landhofmeister sowie sieben Kirchenräten.

Über die gemeldeten Problemfälle wird beraten. Das Ergebnis der Beratungen wird schriftlich festgehalten und über den herzoglichen Oberrat dem Herzog zur Entscheidung vorgelegt. Die Klosterherrschaften blieben besondere Verwaltungseinheiten, die durch die Prälaten in den Landständen vertreten waren. Seit galt die evangelische Konfession als Landesreligion. Katholiken durften keine öffentlichen Ämter besetzen. Konfessionell gemischte Paare mussten ihre Kinder evangelisch erziehen. Die Einteilung des Deutschen Reiches in zehn Kreise Reichskreise war zur Durchführung des 'Ewigen Landfriedens' beschlossen und in den Jahren , und geschaffen worden.

Die Reichskreise bildeten eine Rechts- und Verwaltungsebene über der Territorialstruktur mit Hunderten von kleinen Herrschaftsbezirken. Der 'Schwäbischen Kreis' reichte vom Rhein bis zum Lech. Jede der vier "Bänke" geistliche und weltliche Fürstenbank, Prälaten-, Grafen- und Städtebank beriet sich gesondert. Die Reichsritter waren von den Kreisen ausgeschlossen.

Verkündung des württembergischen Landrechts. Mit den Beschlüssen des Konzils von Trient - grenzt sich die katholische Kirche scharf vom Protestantismus ab.

Das Konzil markiert die endgültige Spaltung der lateinischen Kirche. Die Mitglieder des im Jahre von Ignatius von Loyola gegründeten Jesuitenordens setzten sich in der Auseinandersetzung mit der Kritik der Reformatoren an die Spitze der inneren Reformbewegung der katholischen Kirche.

Das Ausgreifen der Jesuiten über die Alpen fiel zeitlich ungefähr mit dem Beginn des Konzils von Trient zusammen, das seit versuchte, die katholische Kirche neu aufzustellen. Unerschrocken und manchmal auch unerbittlich traten sie für die Sache des Papstes ein. Hofkunstanstalt Martin Rommel, Stuttgart in: Die Leitung der Regierung wird weitgehend den Räten überlassen. Reibungslose Zusammenarbeit der regierenden Räte mit den Vertretern der Landschaft.

Der Regierungsstil wird durch bedeutende Theologen mitgeprägt. Wahrung der Position der lutherischen Lehre. Seit waren Heiraten über die Konfessionsgrenzen hinaus verboten. In die Regierungszeit Ludwigs fallen die ersten Erfolge der Gegenreformation. Auch die Spannungen zwischen den lutherischen und den reformierten Fürsten Deutschlands nehmen in dieser Zeit zu.

Das in den Jahren bis in Stuttgart entstandene ' Neue Lusthaus' war eines der bedeutendsten Renaissancegebäude , das nördlich der Alpen errichtet wurde. Jahrhundert den politischen und kulturellen Führungsanspruch des württembergischen Herzogtums. Seine Architektur war als Attraktion konzipiert. Als württembergischer Landbaumeister entwarf, plante und fertigte er zahlreiche Bauwerke und technische Objekte.

Januar in Stuttgart verstarb. Politik, Wirtschaft, Kultur von der Urgeschichte bis zur Gegenwart. Geschichte und Gestalt eines Landes. Württembergische Landesgeschichte für neugierige Leute. Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg. Handbuch der Baden-Württembergischen Geschichte, Band 4: Die Länder seit Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg Hrsg. Eine kleine politische Landeskunde.

Landeszentrale für politische Bildung. Johannes Brenz und die Reformation in Württemberg. Hie gut Wirtemberg allewege. Württembergische Geschichte im südwestdeutschen Raum. In diesem Fall bitten wir um einen Eintrag in unser Gästebuch. Natürlich nehmen wir auch Verbesserungsvorschläge entgegen! Bauernkrieg und Reformation in Württemberg. Jahrhunderts - Württemberg von der Mitte des Bauern überreichen ihre Abgaben in Naturalien Holzschnitt des Soziale Unterschiede in der Bevölkerung.

Marktbauern Kupferstich im Jahre von Albrecht Dürer. Die Formulierung der Forderungen. Die Reformation in Südwestdeutschland. Die Bündnispartner wollten eine Stärkung Österreichs durch die endgültige Einverleibung Württembergs verhindern. Veränderung in der sakralen Kunst. Eintritt Ulrichs von Württemberg in den Schmalkaldischen Bund. Die Regierungszeit Herzog Christophs von Württemberg - Die Neuordnung des Kirchen- und Schulwesens.

Herzog Christoph sah in seinem Amt die Verpflichtung, für das ewige Heil und für das zeitliche Wohl seiner Untertanen zu sorgen. Er war Bischof und Herrscher in einer Person. Kirche und Staat bildete eine Einheit. Die Ehe als Kontrollinstrument. Vereinigung des Kirchenguts mit dem Staatsgut. Der Ausbau der Kreisverfassung. Die Regierungszeit Herzog Ludwigs von Württemberg Bis unter vormundschaftlicher Regierung. Neigung zur Dichtkunst, zu Musik und Theater.

Gefallen an fürstlicher Repräsentation und Selbstdarstellung. Die Regierungszeit Herzog Friedrichs I. Er war ein Vetter Herzog Christophs. In Mömpelgard unter französischem Einfluss aufgewachsen, tatkräftig, nur wenig mit der lutherischen Lehre verbunden, zielgerichtetes Handeln, selbstherrliche Tendenzen. Der Regierungsstil entsprach seinem Ziel, die landesherrliche Gewalt zu stärken. Die Räte aus der Zeit Herzog Ludwigs wurden ausgeschaltet. Widerstand im Landtag wurde mit dessen Auflösung beantwortet.

Ablösung des Lehensverhältnisses zu Österreich durch einen Geldbetrag Württemberg wird wieder Reichslehen. Gewaltsame Okkupation des Klosters Reichenbach im Schwarzwald. Baumeister war Heinrich Schickhardt. Besiedlung durch protestantische Glaubensflüchtlinge. Männerbüste am ehemaligen Lusthaus in Stuttgart. Merkantilistische Wirtschaftspolitik , Förderung von Gewerbe und Handel z. Wenn in einem Monat Dienstreisen an mehr als 12 Kalendertagen anfallen, so reduziert sich für jede Dienstreise ab dem Kalendertag das Taggeld auf Euro 14,40 bzw.

Das Nächtigungsgeld entfällt, wenn mit der Dienstreise keine Nächtigung verbunden ist, Quartier beigestellt wird, die tatsächlichen Beherbergungskosten vergütet werden oder die Benützung des Schlafwagens bewilligt und die entsprechenden Kosten ersetzt werden.

Tatsächliche Beherbergungskosten werden gegen Vorlage des Beleges nach den Grundsätzen der Ziffer 2 vergütet. Tag die gebührende Reiseaufwandsentschädigung gem.

Eine Reisekosten- und Reiseaufwandsentschädigung entfällt bei Entsendung des Angestellten zu Veranstaltungen z. Die Entschädigung der Reisekosten und des Reiseaufwandes ist jeweils vor Antritt der Dienstreise besonders zu vereinbaren. Diese Regelung kann auch durch Betriebsvereinbarung getroffen werden. Es wird empfohlen, sich bei einer derartigen Vereinbarung an den Sätzen für Auslandsreisen des Einkommensteuergesetzes zu orientieren.

Ansprüche im Sinne dieses Abschnittes müssen spätestens innerhalb von 3 Monaten nach Beendigung der Dienstreise bzw. Vorlage des Fahrtenbuches geltend gemacht werden. Die Lösung eines Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber kann, so weit dieser Kollektivvertrag nicht günstigere Regelungen enthält, nur nach den Bestimmungen des Angestelltengesetzes erfolgen.

Die Behaltefrist beträgt 5 Monate. Wurde die Lehrzeit bis zur Hälfte zurückgelegt, beträgt die Behaltefrist 2,5 Monate. Endet die Behaltefrist nicht mit dem Letzten eines Kalendermonats, ist sie auf diesen zu erstrecken. Für die Zeit der Weiterverwendung kann Teilzeitbeschäftigung nicht vereinbart werden. Will der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Angestellten nicht über die Zeit der Weiterverwendung hinaus fortsetzen, hat er es mit vorhergehender sechswöchiger Kündigungsfrist zum Ende der Weiterverwendungszeit nach Ziff.

Hinsichtlich der Abfertigung gelten, so weit in diesem Vertrag nicht günstigere Regelungen erfolgen, die Bestimmungen des Angestelltengesetzes. Eine Angestellte mit einer Mindestdienstzeit von 5 Jahren im selben Betrieb, die innerhalb der Schutzfrist nach dem Mutterschutzgesetz bzw. Die gleiche Regelung gilt auch für einen männlichen Angestellten, soferne er einen Karenzurlaub nach dem VKG in Anspruch nimmt und seinen vorzeitigen Austritt aus dem Arbeitsverhältnis spätestens 3 Monate vor Ende des Karenzurlaubes erklärt.

Erfolgt die Lösung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber, so gilt für die Bemessung der Abfertigung das Angestelltengesetz. Nach fünfjähriger Betriebszugehörigkeit des Angestellten ist das Gehalt für den Sterbemonat und die beiden folgenden Monate weiterzuzahlen. Sind solche Personen nicht vorhanden, dann die physischen Personen, welche die Begräbniskosten bezahlen. Das gilt auch für Arbeitsverhältnisse, die vor dem 1. Die Vereinbarung, die für das am Der Übertrittsvertrag muss die dreiwöchige Rücktrittsfrist enthalten.

Bei Übertrittsverträgen, die die dreiwöchige Rücktrittsfrist nicht enthalten, verlängert sich diese auf 6 Monate ab Vertragsunterfertigung. Die Kollektivvertragsparteien empfehlen die Anwendung der im Anhang des Kollektivvertrags angeführten Muster einer Übertrittsvereinbarung. Die Gehaltsordnung ist im Anhang des Kollektivvertrages enthalten, der einen integrierenden Bestandteil dieses Kollektivvertrages bildet.

Soweit in diesem Kollektivvertrag nicht anders geregelt, sind Ansprüche des Arbeitgebers sowie des Arbeitnehmers bei sonstigem Verfall innerhalb von 6 Monaten nach Fälligkeit schriftlich dem Grunde nach geltend zu machen.

Bei rechtzeitiger Geltendmachung bleibt die gesetzliche Verjährungsfrist gewahrt. Gleitzeit, Reisende laufend Aufzeichnungen über die von seinem Arbeitnehmer geleisteten Arbeitszeiten zu führen, die dem Arbeitnehmer bis spätestens am Ende der folgenden Gehaltsperiode zur Bestätigung vorzulegen sind.

Der Zeitraum der Vorlage kann über Betriebsvereinbarung, in Betrieben ohne Betriebsrat über den Arbeitsvertrag Dienstzettel verlängert werden. Verweigert der Arbeitnehmer die Unterschrift mit begründetem Hinweis auf eine höhere Arbeitszeitleistung, so hat er Ansprüche aufgrund einer höheren Arbeitszeitleistung innerhalb von 6 Monaten ab Vorlage der Arbeitszeitaufzeichnung schriftlich geltend zu machen.

Etwaige seitens des Arbeitnehmers nach dem Verfahren gem. Werden vom Arbeitgeber entgegen diesen Bestimmungen die laufenden Aufzeichnungen nicht geführt oder vorgelegt, so verfallen Ansprüche, sofern sie nicht dem Grunde nach schriftlich geltend gemacht wurden, nach Ablauf von 6 Monaten nach Fälligkeit sofern gem. Ziffer 5 nichts anderes bestimmt ist. Werden die Aufzeichnungen nicht geführt, in wesentlichen Teilen nicht geführt oder werden sie nicht vorgelegt, so beträgt diese Frist 12 Monate, sofern wegen des Umfanges des Betriebes diese Aufzeichnungen vom Arbeitgeber üblicherweise nicht überwiegend persönlich geführt werden und die Arbeitnehmer nicht in diese Aufzeichnungen Einsicht nehmen können.

Das Zeitkonto muss mindestens einmal im Quartal dem Arbeitnehmer zur Bestätigung der Richtigkeit vorgelegt werden. Bestätigt der Arbeitnehmer die Richtigkeit des Zeitkontos, sind weitere Ansprüche auf Zeitguthaben ausgeschlossen. Wird die Richtigkeit nicht bestätigt, gelten die Bestimmungen unter A. Vom Arbeitgeber anerkannte Zeitgutschriften verfallen nicht.

Abschnitt XX gilt für alle Ansprüche, die ab dem 1. Zur Beilegung von Meinungsverschiedenheiten in der Auslegung dieses Kollektivvertrages wird ein Schiedsgericht errichtet. Dieses Schiedsgericht kann seitens der Arbeitgeber von den zuständigen Kammerorganisationen, seitens der Angestellten von der zuständigen Gewerkschaftsorganisation angerufen werden. Dieses Schiedsgericht hat innerhalb von 3 Monaten ab Anrufung zusammenzutreten. Betrifft der Schiedsspruch eine besondere Branchengruppe, so ist dies bei der Zusammensetzung des Schiedsgerichtes sowohl von der Arbeitgeber- als auch von der Angestelltenseite durch die Beiziehung je eines Vertreters der betreffenden Branche entsprechend zu berücksichtigen.

Der Vorsitzende wird abwechselnd je Sitzung aus den Reihen der Arbeitgeber und Angestellten gewählt und hat nur eine Stimme. Das Schiedsgericht ist nur bei Anwesenheit aller Beisitzer beschlussfähig; es entscheidet die Stimmenmehrheit.

Kann keine Einigung erzielt werden, dann unterwerfen sich beide Vertragspartner dem Schiedsspruch des Bundeseinigungsamtes. Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang mit der Beschäftigung am 8.

Dezember sollen von einer in jedem Bundesland zu errichtenden, paritätisch besetzten Schlichtungsstelle geklärt werden. Diese Schlichtungsstelle besteht aus zwei Vertretern der Arbeitgeber und zwei Vertretern der Angestellten.

Bestehende höhere Gehälter und günstigere arbeitsrechtliche Vereinbarungen werden durch das Inkrafttreten dieses Kollektivvertrages nicht berührt. Angestellte, die neben dem Fixum auch Provision beziehen, müssen monatlich mindestens 75 Prozent ihres kollektivvertraglichen Mindestgehalts als Fixum bekommen. Insgesamt müssen Angestellten, die neben dem Fixum auch Provision beziehen, am Monatsende zumindest Prozent des kollektivvertraglichen Mindestgehalts erhalten. Für vor dem 1. Solche Angestellten müssen ab dem 1.

Mit Angestellten, die mindestens in Beschäftigungsgruppe 4 oder höher eingestuft sind, kann entweder monatlich das beschriebene Modell mit Fixum und Provision oder ein Gehaltsmodell, welches Provisionen beinhaltet, vereinbart werden.

Lehrlingen ist eine monatliche Lehrlingsentschädigung nach den in den Gehaltstafeln nach Lehrjahren und Gehaltsgebieten gestaffelten Sätzen zu bezahlen.

Der Satz des 4. Lehrjahres gilt für Doppellehrverhältnisse. Jahr die für das zweite Lehrjahr gebührende Lehrlingsentschädigung. Jahr die für das dritte Lehrjahr gebührende Lehrlingsentschädigung.

Die in den Gehaltstafeln angeführten Bruttomonatsgehälter und Bruttomonatslehrlingsentschädigungen sind Mindestsätze. Das Gleiche gilt für die Bemessung der Urlaubsbeihilfe und der Weihnachtsremuneration. Derartige Teilzeitbeschäftigungen fallen unter die Bestimmungen dieses Kollektivvertrages. Bestehende betriebliche Prämienzahlungen können angerechnet werden.

In Betrieben, in denen solche Sondervereinbarungen abgeschlossen werden, müssen die Filialleiter mindestens die Gehaltssätze der Beschäftigungsgruppe 3 erreichen. Wird dieser Zeitraum jedoch überschritten, so gebührt für die ganze Zeit der Tätigkeit in der höheren Beschäftigungsgruppe das Entgelt dieser Gruppe. Gehaltsansprüche auf Grund von Unstimmigkeiten hinsichtlich der Einstufung verfallen mangels Geltendmachung mit Ablauf von einem Jahr. Die einjährige Verfallsfrist gilt für Ansprüche, die ab dem 1.

Für die Auszahlung des Gehaltes gelten die Bestimmungen des Angestelltengesetzes. Jedem Arbeitnehmer ist eine schriftliche Gehaltsabrechnung auszuhändigen, aus welcher das Bruttogehalt sowie sämtliche Zuschläge und Abzüge ersichtlich sind.

II, j, ersetzenden drei Angestelltendienstjahre fallen nicht darunter. Die Zeiten des Präsenz- und Zivildienstes werden nur dann als Berufsjahre gewertet, wenn zurzeit der Einberufung ein Angestellten- bzw.

Bei Angestellten, die vor Einziehung zum Präsenz- oder Zivildienstes in keinem Arbeitsverhältnis standen, aber eine Handelsschule oder eine entsprechend höhere kaufmännische Schule vollendet hatten, ist der Präsenz- oder Zivildienst mindestens zur Hälfte nach einjähriger Dauer des Arbeitsverhältnisses anzurechnen. Dies gilt für Karenzurlaube die ab dem 1. Diese Höchstgrenze gilt auch für Karenzurlaube nach Mehrlingsgeburten. Aufgrund der Lehrabschlussprüfung und der 12 Jahre Praxiszeit als Angestellte bis zum 4.

Der Zeitraum des absoluten Beschäftigungsverbots ist für die Vorrückung anzurechnen 5. Zehn Monate der Karenz fürs erste Kind Insgesamt ist daher der Zeitraum vom 5. Die Angestellte erreicht am 1. Weil sie sich zu diesem Zeitpunkt in Karenz befindet, erfolgt keine Gehaltsauszahlung. Wenn die Angestellte nach dem Ende ihrer Karenz ihre Tätigkeit am 1.

Bj einzustufen 14 Jahre und 25 Kalendertage. KV BG 2, Bei der Geburt eines zweiten Kindes ist nur der Zeitraum des absoluten Beschäftigungsverbots bei den Berufsjahren anzurechnen.

Der Zeitraum des absoluten Beschäftigungsverbots vom 1. Insgesamt ist daher der Zeitraum vom 1. Die Angestellte erreicht daher am 1. Die Überzahlung bleibt in diesem Betrieb bei der Vorrückung bestehen. Bj einzustufen 8 Jahre, 6 Monate und 25 Kalendertage. Wird eine derartige Lehrabschlussprüfung noch während der Lehrzeit des betreffenden Lehrberufes abgelegt, erfolgt die Anrechnung dieses einen Berufsjahres mit Beginn der Weiterverwendungszeit gem.

Wird eine derartige Lehrabschlussprüfung während der Weiterverwendungszeit gem. Die erfolgreich abgeschlossene Handelsakademie und die erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung als Handelsassistent ersetzen jeweils zwei Berufsjahre.

Günstigere generelle und individuelle Regelungen oder betriebliche Übungen werden dadurch nicht berührt. Die im Ausland zurückgelegten Vordienstzeiten, sofern sie auf Grund des Handelsangestelltenkollektivvertrages anerkannt werden, sind bei Berechnung der Berufsjahre zu berücksichtigen, wenn diese nachgewiesen oder glaubhaft gemacht werden.

Die im öffentlichen Dienst zurückgelegten Vordienstzeiten werden als Berufsjahre angerechnet, sofern die Tätigkeit im Handelsbetrieb inhaltlich der Tätigkeit im öffentlichen Dienst ähnlich ist oder ihr gleichkommt und die im öffentlichen Arbeitsverhältnis erworbenen Kenntnisse Verwendung finden. Die Gehaltserhöhung durch Eintritt in eine höhere Berufsaltersstufe tritt mit dem ersten Tag desjenigen Monates in Kraft, in den der Beginn des neuen Berufsjahres fällt.

Zur Erfüllung der in diesem Kollektivvertrag neu festgesetzten Mindestsätze ist zum Vergleich nur das bisher bezahlte Bruttomonatsgehalt heranzuziehen. Diese beträgt Prozent des Novembergehaltes bzw. Diese Bestimmung findet keine Anwendung, wenn die Dienstverhinderung Folge eines Freizeitunfalls ist. Der Arbeitgeber kann zur Gewährung dieses Anspruchs eine ärztliche Bescheinigung über die Ursache der Dienstverhinderung verlangen.

Diese beträgt Prozent des im Zeitpunkt des Urlaubsantrittes bzw. Juni zustehenden Bruttomonatsgehaltes bzw. Steht bei Urlaubsantritt die Beendigung des Arbeits- oder Lehrverhältnisses bereits fest, gebührt der aliquote Teil der Urlaubsbeihilfe.

Erfolgt der Eintritt nach dem Juni, ist diese aliquote Urlaubsbeihilfe am Dezember des laufenden Kalenderjahres, berechnet nach der Höhe des Dezembergehaltes bzw. Diese Anrechnung gilt in den ersten sechs Monaten des Dienstverhältnisses unabhängig von der Beendigungsform. Soweit darüber hinausgehende Regelungen bestehen, werden dieselben durch diesen Kollektivvertrag nicht berührt.

Sonderzahlungen für Angestellte mit Provision. Juni gebührenden kollektivvertraglichen Mindestgehalts. Als Fälligkeitstermine gelten die unter B. Juni und spätestens am Nach Ablauf von drei Angestelltendienstjahren in der Beschäftigungsgruppe 1 erfolgt die Einstufung in das 1. Berufsjahr der ihrer Tätigkeit entsprechenden Beschäftigungsgruppe Als erfolgreicher Besuch einer Schule gem.