Der Onlinesupermarkt etabliert sich im digitalen Sektor


Daneben werden gezielt Stammkunden aufgebaut. Der Onlinesupermarkt etabliert sich im digitalen Sektor

Bleiben wir in Verbindung!


Onlinehändler Yoox und Parsons School of Design haben pünktlich zum Earth Day beschlossen, zusammen nachhaltige Mode und Branchenpraktiken zu fördern. Und zwar durch Ausbildung und Kollaborationen über Yoox' sozial- und umweltverantwortliche Platform Yooxygen. Unter JD Logistics will das Unternehmen - anders als Konkurrent Alibaba, der auf Drittanbieter setzt, ein eigenes Logistiknetzwerk aufbauen und die Dienstleistungen dann Dritten anbieten.

Die britische Supermarkt-Kette testet den Versand von Kochboxen. Im Angebot sind Abos und Einzelbestellungen. Der Streaming-Spezialist steigt in den Hardware-Markt ein.

Den Löwenanteil von 6,4 Milliarden Euro Vorjahr: Der Lebensmittel-Onlinehandel soll den Zahlen zufolge im 1. Quartal brutto bei Millionen Euro gelegen haben. Das entspricht rund 80 Millionen Menschen. Und die geben mit 1. Innerhalb von zwei Jahren hat sich die Mitgliederzahl im Land verdoppelt. Der Onlinehandel sieht sich drei Generationen mit unterschiedlichsten Wünschen und Bedürfnissen gegenüber.

Wer die Käufer der Zukunft ansprechen und wettbewerbsfähig bleiben will, muss sich strategisch und strukturell neu aufstellen. Der deutsche Konsument trifft seine Entscheidung durchdacht: Vor der Wahl eines Dienstleisters zieht er verschiedene Quellen heran, um seine Entscheidung abzusichern.

Trotzdem bleibt oft noch die mobile Usability auf der Strecke. Und Responsive Design ist nicht allein seligmachend. Das ist mehr als drei Mal so viel wie Rocket-Chef Oliver Samwer, dessen Unternehmen beim Börsengang im Oktober einmal so viel wert war wie die Lufthansa, steckt in seiner vielleicht schwersten Krise. Die Marken und ihre Werber sollten sich warm anziehen. Denn in der Kombination von Alexa und Fresh entsteht ein geschlossener Kreislauf.

Besonders gern die Eigenmarken des Versandhändlers. Autor in Daniela Zimmer. Das könnte Sie auch interessieren. Übernahmefantasien treibt Zalando-Aktie in die Höhe. Die 10 bestbezahlten YouTuber Der Online-Umsatz mit Lebensmittel wächst in Deutschland jedoch kontinuierlich.

Jährliche Wachstumsraten von über 15 Prozent waren in den vergangenen Jahren die Regel. Gefragt sind vor allem haltbare Lebensmittel, denn das Vertrauen in die Produktqualität kann der Online-Versand aus der Sicht der Konsumenten bei frischen Lebensmitteln nicht gewährleisten. Frische und Preis sind jedoch die wichtigsten Kriterien beim Kauf von Lebensmitteln. Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Aufgrund unterschiedlicher Aktualisierungsrhythmen können Statistiken einen aktuelleren Datenstand aufweisen. Umsatz im Online-Lebensmittelgeschäft durch Männer Mio.

Anteil der Personen, die Nahrungs- bzw. Lebensmittel im Internet kaufen in Deutschland in den Jahren bis Anteil der Befragten, die Lebensmittel online bestellt haben in ausgewählten europäischen Ländern im Jahr Anteil von Konsumenten weltweit nach Ländern, die in den nächsten zwölf Monaten planen, Lebensmittel online einzukaufen.

Haben Sie schon einmal im Internet Lebensmittel gekauft und sich nach Hause liefern lassen? Online-Shop eingekauft werden, von bis in Millionen. Anteil der Befragten, die online Lebensmittel und Getränke kaufen, nach Geschlecht in Deutschland im 1.

Anteil der Befragten, die online Lebensmittel und Getränke kaufen, nach Altersgruppen in Deutschland im 1. Würden Sie die folgenden Produkte lieber im Online- und Versandhandel oder lieber im klassischen Einzelhandel kaufen? Welche der folgenden Produktkategorien wären Sie bereit online einzukaufen? Egal, ob Sie bereits Lebensmittel online gekauft haben oder nicht: Was sind aus Ihrer Sicht die Vorteile, Lebensmittel online zu kaufen?

Was sind aus Ihrer Sicht die Nachteile, Lebensmittel online zu kaufen? Anteil der Millennials bis Jährige , die aus folgenden Gründen Lebensmittel lieber im Internet als im Ladengeschäft kaufen, in ausgewählten Ländern in Europa im Jahr Anteil der Millennials bis Jährige , die aus folgenden Gründen keine Lebensmittel im Internet kaufen, in ausgewählten Ländern in Europa im Jahr Wie zufrieden sind Sie mit dem Einkauf von Lebensmitteln im Internet?

Gründe gegen den Kauf von Lebensmitteln online in Deutschland Umsatzstarke Warengruppen im Interaktiven Handel in Deutschland Umfrage zum Kauf von Lebensmitteln, Getränken über das Internet bis Anteil der Online-Käufer von Lebensmitteln im Ländervergleich Statista bietet Dossiers und exklusive Reports zu über Branchen.

Treffen Sie jederzeit fundierte Entscheidungen und arbeite Sie effizienter - mit Statista. Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden. Die meisten Deutschen feiern Weihnachten, weil die Familie zusammenkommt. Geschenke stehen für wenige an erster Stelle. Trotz Kaufhauskrise profitieren Edel-Warenhäuser vom Weihnachtsgeschäft. Das Luxussegment gilt weiterhin als Wachstumsmarkt.

Das Dossier gibt einen umfassenden Überblick zu Demographie, Werten und Einstellungen sowie Verbrauchs- und Konsumdaten von luxusorientierten Konsumenten. Die aktuellen Kennzahlen finden Sie im Statista-Dossier. Die CO2-Emissionen des einstigen Musterlandes stiegen zuletzt wieder an. Das Dossier bietet u. Können Light-Produkte uns die lästigen Weihnachtskilos ersparen? Über 50 Prozent der Deutschen haben schon einmal zucker- oder fettreduzierte Lebensmittel gekauft.

Rund 3,5 Stunden sind bis Jährige nach ihrer Selbsteinschätzung täglich online. Facebook spielt für die Altersgruppe kaum noch eine Rolle. Mehr Informationen finden sich im Dossier. Statista hat das Europa-Kapitel unserer 50 Branchenreporte mit einer Übersicht über mögliche Auswirkungen des Brexits auf die britische Wirtschaft erweitert. Diese sind entscheidend für die digitale Zukunft Deutschlands und die rund ,7 Millionen Mobilfunkanschlüsse.

Amazon führte bereits damals das Ranking in Österreich an. Wie teuer ist das Fan-Leben? Am Cyber Monday waren es sogar 3,36 Milliarden. Bei der Rabattschlacht ist dieses Jahr mit einer erneuten Umsatzsteigerung zu rechnen. Mit einem Marktanteil von über 90 Prozent bleibt Flixbus die unangefochtene Nr.

Die Zahlungsmöglichkeiten für eCommerce-Kunden beschränken sich längst nicht mehr auf einfache Bar- oder Kartenzahlungen. Mehr als zwei Drittel davon waren Wohngebäude. Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies anpassen bzw. Details zu unserer Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Das Statistik-Portal Statistiken und Studien aus über Zur Branchenübersicht Beliebte Statistiken. Aktuelle Statistiken Populäre Statistiken. Umsatz durch E-Commerce in Deutschland bis