Aktuelle Kurse Edelmetalle


Das ist der Grund, warum die Preise auf BullionVault so "wettbewerbsfähig" sind. Sie werden von anerkannten Herstellern produziert und nur von akkreditierten Transportunternehmen transportiert und Tresorverwaltern gelagert. Wir sind der Ansicht, dass zahlreiche Regierungen und Finanzinstitute den Sparern gegenüber nicht verantwortungsbewusst agieren Wir sind der Meinung, dass moderne Währungen und andere Papier-basierte Wertsysteme Privatpersonen keine weltweite Kaufkraft bieten. Dies entspricht der einzigen Form, in der Edelmetall automatisch von professionellen Händlern akzeptiert wird. Wenn Preise steigen, bedeutet dies einen steuerfreien Gewinn.

Warum Anleger sich für BullionVault entscheiden?


Allgemeine Informationen Edelmetallschalterkurse, Stand: Bitte geben Sie bei den Bestellungen jeweils unbedingt die Jahreszahl mit an! Britannia 1 oz, ältere ggf. Maple Leaf 1 oz, ältere ggf. Philharmoniker 1 oz, ältere ggf. Büffel 1 oz, ältere ggf. Eagle 1 oz, ältere ggf. Bitte immer mit Etui und Zertifikat! Friedrich ,20 x x Dtl. Wilhelm I ,20 x x Dtl. Wilhelm II ,20 x 0 x Dtl. Wahl ,60 x x Schweiz 10 Franken 96,90 ,70 ,70 Südafrika 2 Rand v. Man ist versucht zu denken, dass etwas nur dann sicher ist, wenn man sich selbst darum kümmert.

Aber Versicherungen betrachten privat gehaltenes Gold als sehr riskant, weswegen der Abschluss einer entsprechenden Versicherung sowohl sehr kompliziert als auch sehr teuer ist. Laut der Versicherungsmathematiker, die dies berechnen, sind professionelle Tresore die weltweit sicherste Option bei der Goldlagerung, weshalb auch die Versicherungsgebühren hierfür günstiger sind. Bei uns ist die Versicherungsgebühr bereits in den Lagerkosten enthalten, wodurch Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch viel Zeit.

Dies bedeutet, dass Sie den besten Preis bekommen, unabhängig davon, in welcher Währung Sie handeln. Die zugewiesene Lagerung bei einer Bank kostet für gewöhnlich ungefähr das fache von unseren Gebühren für die Lagerung von physischem Edelmetall. Kommission für Transaktionen über unsere Auftragsplattform Mehr Informationen. Sie sehen die aktuellen Preise für den Kauf und Verkauf auf unserer Startseite. In Feinunzen angegeben, betragen die Preise momentan ungefähr [beim Verkauf] 1.

Wie ergeben sich diese Preise? Sie kommen von BullionVault-Benutzern wie Sie. BullionVault bietet eine Handelsplattform für zugewiesenes, professionelles Edelmetall für den Privatbesitz, das sich bereits in Tresoren befindet. Sie handeln direkt mit einem anderen Benutzer, der verkaufen möchte, wenn Sie gerade kaufen wollen und umgekehrt. Und es ist erstaunlich einfach. Der Wettbewerb zwischen Benutzern, die sich gegenseitig die besten Preise anbieten, findet rund um die Uhr statt.

Das ist der Grund, warum die Preise auf BullionVault so "wettbewerbsfähig" sind. Unsere Webseite macht es sehr einfach und sicher für Sie, diese Edelmetall-Börse zu benutzen. Und Menschen von überall auf der Welt hatten schnell den Dreh raus und trugen dazu bei, Gold, Silber und Platin zu einem immer noch besseren Preis zu handeln. Offene Angebote und Preisnotierungen verbessern die Preise.

Aus diesem Grund tun wir es auf diese Art und Weise. Aber falls Sie sich unsicher sind, rufen Sie uns doch einfach an. Der beste Preis wird normalerweise von einem BullionVault-Kunden angeboten. Die Tatsache, dass Sie nicht über einen Makler, sondern direkt miteinander handeln, hat einige Vorteile. Dennoch sind unsere Kunden nicht dazu gezwungen, bessere Preise zu bieten.

Dies bedeutet, dass Sie direkt mit BullionVault handeln, und zwar über einen unserer Automationsroboter. Unsere Roboter verwalten unsere eigenen Bestände im Wert von rund 40 Mio. Für Roboter gelten die gleichen Bedingungen wie für alle anderen Benutzer und sie können nur das verkaufen, was sie bereits in physischer Form in einem Tresor besitzen beziehungsweise nur mit dem Geld kaufen, das sich im Konto befindet. Sie kaufen von ihnen oder verkaufen an sie, als ob Sie direkt mit einem anderen Benutzer handeln würden, nur, dass die Roboter Ihnen in diesen Fällen einen besseren Preis anbieten können.

BullionVaults Roboter notieren für gewöhnlich mehr Preise als es die meisten Kunden tun. Wenn die weltweiten Edelmetallmärkte offen sind, können unsere Roboter sofort mit bis zu 2 Mio.

Oftmals entwickeln auch Kunden mit Erfahrung in Computerprogrammierung eigene Roboter für sich selbst, die dann für sie wie professionelle Händler fungieren. Dadurch erhöht sich die Liquidität auf den Märkten weiter. Manchmal, wie beispielsweise an dem Tag, als Lehman Brothers Konkurs meldete, erwerben Kunden sämtliche verfügbaren Bestände von unseren Robotern.

Auch wenn wir unverzüglich wieder neues Edelmetall kaufen, um das verkaufte zu ersetzen, so dauert es 48 Stunden, bis dieses geliefert wird. Und da das Edelmetall sich nicht in einem der Tresore befindet, können die Roboter zu dieser Zeit nichts mehr zum Verkauf anbieten.

Zwar ist dieser nur für professionelle Händler zugänglich, jedoch erhalten Sie über uns Zugang dazu. Sie können über uns direkt telefonisch auf dem Londoner Spotmarkt handeln. Vielleicht ist es Ihnen nicht bewusst, wie sehr dieser Service zur Liquidität beiträgt und somit auch Ihnen nützt. Aber er tut es. Aber aufgrund einer starken Nachfrage von Käufern gibt es nur wenige Angebote auf der Auftragsplattform. Das am günstigsten verfügbare Gold auf BullionVault würde den weltweiten Marktpreis übersteigen, da die Bietenden zu einem höheren Preis bieten.

Aber der finanzstarke Kunde kann einen Auftrag zum Spotpreis erstellen und zum weltweiten Marktpreis Edelmetall kaufen, das sich dann bereits in einem Tresor befindet und er es somit zu einem kleinen, aber leicht erwirtschafteten Gewinn anderen BullionVault-Benutzern anbieten kann. Dies sind natürliche Marktkräfte, die dafür sorgen, dass stets eine hohe Liquidität zu fairen Preisen vorhanden ist. Und dies funktioniert auf BullionVault, weil jeder, der ganze Goldbarren kaufen und verkaufen kann, in der Lage ist, den Hauptmarkt als Quelle zu nutzen.

Wir sind der Ansicht, dass die beste Art und Weise, Ihnen eine extrem zuverlässige Liquidität mit fairen Preisen zu bieten, ist, Ihnen den Zugang zu den Märkten mit den meisten Akteuren zu verschaffen.

Bei den meisten Edelmetallanbietern haben Sie nur einen Handelspartner, nämlich das Unternehmen selbst. Und dies spiegelt sich auch in deren Preisen wieder. Bei den Optionen 3 und 4, bei denen direkt mit dem Hauptmarkt gehandelt wird, dauert die komplette Abwicklung 2 Arbeitstage. Ferner treffen andere Tarife zu.

Mehr Informationen hierzu finden Sie auf unserer Tarif-Seite. BullionVaults Kapital ist veränderlich. Für gewöhnlich werden etwa zweimal pro Woche mehrere Barren abgeholt oder geliefert. Auch BullionVault-Benutzer haben die Möglichkeit, direkt über uns mit dem professionellen Markt zu handeln, sofern sie mindestens 1 Goldbarren Feinunzen oder eine Palette Silber Die Preise auf BullionVault stehen stets im ähnlichen Verhältnis zu den veröffentlichten Spotpreisen.

Obwohl die Lagerung von Münzen und kleinen Barren zu Hause kostenlos ist, ist es - geopolitisch gesehen - in der Regel nicht sehr ratsam, dies zu tun. Vielmehr vollziehen diese die Entwicklung des Goldpreises nach, indem sie komplexe Derivate verwenden.

Bei BullionVault versuchen wir nicht, etwas Einfaches zu verkomplizieren: Sie besitzen einfach Ihr Gold. Bei BullionVault sind wir der Ansicht, dass die Wahl des Gerichtsstandes wichtig ist - genauso wie die Möglichkeit, diesen zu ändern. Bei uns haben Sie die Wahl.

Diese werden durch Ihren Börsenmakler innerhalb von Tagen abgewickelt, der sie daraufhin mit Ihnen abwickelt. Und Ihr Profit wird sofort Ihrem Konto gutgeschrieben. Abbuchungen werden am nächsten Arbeitstag bearbeitet und gehen für gewöhnlich noch am gleichen Tag auf Ihrem Bankkonto ein. Der BullionVault-Vorstand , der durch den leitenden Geschäftsführer vertreten wird, entscheidet über die Firmenpolitik, die durch die Geschäftsführung umgesetzt wird.

BullionVault verfügt durch seine Anteilseigner über ausreichende Finanzmittel, die als Barguthaben gehalten werden und kurzfristig verfügbar sind, so dass wir 5 Jahre ohne jegliche Einnahmen unsere Geschäfte weiterbetreiben könnten. Um die genauen Finanzzahlen zu sehen, können Sie hier unsere letzten Abschlüsse herunterladen. BullionVault veröffentlicht täglich die aktuelle Barrenliste online, die von dem jeweiligen Tresorbetreiber erstellt wird.

Diese kann dann von Ihnen mit unserer Tagesbilanz verglichen werden, auf der alle BullionVault-Kunden anonym unter ihren öffentlichen Kurznamen aufgeführt werden. BullionVaults unabhängige Edelmetallprüfer sind Alex Stewart International , die jährlich die Bilanz und den physischen Edelmetall-Bestand kontrollieren und abgleichen und das Ergebnis direkt an unsere Wirtschaftsprüfer von Albert Goodman weiterleiten, die diesen Bericht auf ihrer Webseite veröffentlichen. Auch wenn wir mit Ihnen über das Internet kommunizieren, so haben wir natürlich Geschäftsräumlichkeiten, in denen Sie uns auch gerne besuchen können.

Sie müssen zwar nicht vorab einen Termin für einen Besuch vereinbaren, allerdings empfiehlt sich dies, um etwaige Wartezeiten zu vermeiden. Der Eigentum Ihres Edelmetalls wäre davon nicht betroffen, obwohl es vermutlich zu einer kleinen Verzögerung kommen würde, bis dessen genauer Wert festgestellt werden könnte, nämlich solange der Konkursverwalter bestimmt wird.

BullionVault agiert lediglich als Art Vermögensverwalter, was grundlegend unterschiedlich zu einer Bank ist - und unendlich sicherer für Sie. Die Bank würde konkurs gehen, falls sie nicht mehr genügend Vermögen hätte, um die Verbindlichkeiten zu erfüllen, die Sie gegenüber ihren Gläubigern hat.

Sie haben nicht Gold auf BullionVault eingezahlt. Sie sind auch nicht BullionVaults Gläubiger und erscheinen nicht in unseren Bilanzen. Genau genommen handelt es sich bei Ihrem Edelmetall um eine Bürgschaft. Das ist der Status, bei dem physische Güter durch jemanden verwahrt werden, sie jedoch in Ihrem Besitz bleiben.

Da dies nicht zum Vermögen der Firma gehört, hat ein Konkursverwalter keinen Anspruch darauf und muss es Ihnen vollständig zurückgeben. BullionVault ist sehr finanzstark. Nur wenige Unternehmen verwahren Geld sowie Edelmetall ohne jegliche Schulden und haben genügend kurzfristig verfügbare Geldreserven, um ihre Geschäfte 5 Jahre ohne jegliche Einnahmen fortführen zu können. Der entsprechende Standard im Banksektor sind 3 Monate.

Dies entspricht der einzigen Form, in der Edelmetall automatisch von professionellen Händlern akzeptiert wird. Silber hingegen wird im Bruttogewicht gehandelt, mitsamt seinen minimalen Unreinheiten, so wie es ebenfalls den Standards des professionellen Marktes entspricht. Ihr Edelmetall wird in offiziell anerkannten Edelmetall-Tresoren verwahrt.

Die Betreiber dieser Tresore gehören weltweit zu den führenden Dienstleistungsunternehmen für die Aufbewahrung und den Transport von Edelmetall.

Tresorbetreiber auf dem professionellen Markt erstellen eine sogenannte Barrenliste. Diese kann mit einem Kontoauszug verglichen werden. Darauf werden die Barren der Kunden aufgeführt, und sie zeigen den Reinheitsgehalt jeden Barrens sowie den Gesamtwert dieser Barren. BullionVault verwahrt die Aufzeichnungen über den Besitz dieses Edelmetalls.

Wir veröffentlichen jeden Tag unsere Tagesbilanz, auf der alle Kunden unter ihrem anonymen Kurznamen zu finden sind. Dort können Sie überprüfen, dass die Gesamtsumme der Summe der Barrenliste entspricht. Kein anderer Edelmetall-Dienstleister sonst bietet diesen täglichen Nachweis, dass sich wirklich die entsprechende Menge an physischem Edelmetall im Tresor befindet.

In dem Moment, in dem Sie das Edelmetall online kaufen möchten, befindet sich Ihr Edelmetall bereits in dem von Ihnen gewählten Tresor. BullionVault garantiert, dass der Handel, die Bezahlung und der Erhalt des Edelmetalls immer gleichzeitig stattfinden - oder gar nichts davon.

Das geht um einiges schneller als bei Ihrer Bank. Zuerst einmal gibt es vertrauliche Protokolle. Aus Sicherheitsgründen veröffentlichen wir hierzu keine näheren Details, aber es bedarf der Autorisierung einer Reihe von zuständigen Personen von verschiedenen Unternehmen.

Es gibt auch einen einsehbaren Bericht. Wenn Edelmetall aus dem Tresor genommen wird, muss 24 Stunden zuvor eine "Erklärung zur Entnahme von Edelmetall" auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Dieser Bericht nennt den anonymen Kurznamen desjenigen, der dem Tresor Edelmetall entnehmen möchte. Jeder unserer Benutzer kann dann im Tagesbericht überprüfen, dass dieser Kunde tatsächlich die für die Entnahme nötige Menge an Edelmetall in dem angegebenen Tresor besitzt.

Die Tresorbetreiber sind nicht befugt, eine Entnahme von Edelmetall ohne diese öffentliche Erklärung zuzulassen. BullionVault verwendet ein extrem sicheres und verschlüsseltes System, das in der Industrie weit verbreitet ist und zudem von Regierungen verwendet wird. Aber da wohl kein System prozentig perfekt ist, geht BullionVault bei dem Schutz Ihres Eigentums sogar noch einen Schritt weiter, für den Fall, dass doch irgendjemand Zugang zu Ihrem Konto erhalten sollte.

Es tut uns leid, dass wir Ihnen keine Beratung zur Versteuerung anbieten können. Dafür haben wir zu viele Kunden in unterschiedlichen Ländern. An dieser Stelle nur ein paar generelle Hinweise:. Abhängig von der jeweiligen Steuerhoheit kann es sein, dass eine Kapitalertragssteuer anfällt, wenn Sie Ihr Edelmetall mit einem Gewinn verkaufen. Unabhängig davon, ob sie in London, Zürich, New York, Singapur oder Toronto gehandelt haben, müssten sie für einen Gewinn, der höher als Dies muss vom Steuerzahler selbst bei seiner Steuererklärung angegeben werden.

Viele andere westliche Staaten haben eine vergleichbare Regelung, mit einem Freibetrag und einer Pauschalbesteuerung für alles, das darüber hinausgeht. Einige Benutzer verkaufen jährlich etwas ihres Edelmetalls, achten aber darauf, dass die Menge im Rahmen des Freibetrages bleibt und lassen das restliche Edelmetall im Tresor.

Wenn Preise steigen, bedeutet dies einen steuerfreien Gewinn. Sowohl Gold als auch Silber und Platin von BullionVault sind von der Mehrwertsteuer befreit - solange sich diese in anerkannten, professionellen Tresoren befinden. Wenn Sie das Edelmetall verkaufen, erhalten sie das Geld auf ihr BullionVault-Konto, von dem es zurück auf ihr Bankkonto überwiesen werden kann. Aber Sie können auch Ihr Edelmetall dem Tresor entnehmen.

Die Gebühren dabei unterscheiden sich und hängen von den Umständen ab:. Es ist sehr wichtig, dass wir Ihnen nicht ein Zertifikat anbieten! Ein Zertifikat ändert den rechtlichen Status dessen, was Sie besitzen. Anstelle von physischem Edelmetall haben Sie bei einem Zertifikat eine Inhaberschuldverschreibung, die mit Gold hinterlegt ist. Es muss gesetzlich geregelt werden, was passiert, falls es mehr Zertifikate gibt als Gold, durch das diese hinterlegt sind.

Diesen Auszug, der Ihr Eigentum von Edelmetall beweist, können Sie auch jederzeit online ansehen und herunterladen. BullionVault ist so aufgebaut, dass Sie wirklich physisches Edelmetall besitzen - und nicht eine Schuldverschreibung. Sie können sich den Tresor aussuchen, der Ihnen am besten zusagt.

Aber achten Sie bitte darauf, dass wir nicht überall die Lagerung von Silber und Platin anbieten. Dies hat keinerlei Auswirkung auf die Gebühren. Die Gebühren werden genauso berechnet, als ob Ihr gesamtes Edelmetall in einem Tresor aufbewahrt werden würde.

Sie können jegliche Summe einzahlen. Aber beachten Sie bitte, dass wir nicht Investitionen empfehlen, die insgesamt unter umgerechnet 2.