Aktienkurs - Volumen: Beziehung


Klarheit durch Volumen Dadurch, dass ein hohes Volumen zufallsbedingte Kurssprünge gering hält, gewinnt der Chart an Aussagekraft. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Volumen ungleich Volatilität


Wenn Sie sich mit den folgenden Übungen beschäftigen, achten Sie bitte genau auf die Chartbeispiele. Wollen Sie mehr erfahren? Es folgen Tradingstrategien zum Volumen, die aus den analytischen Leitlinien, die oben erörtert wurden, Nutzen ziehen.

Tatsächlich kann die Volumen Analyse verwirrend und kompliziert sein. Anstatt sich darauf auszurichten, wie viel Volumen innerhalb einer Zeitspanne auftritt, hebt das Volumenprofil das gehandelte Volumen innerhalb jeder Kurszone hervor. Diese detaillierte Volumenuntersuchung des Marktprofils oder Preishistogramms ist eine strengere Version des Volumenprofils. Allerdings handelt es sich hierbei um eine komplexere Intraday-Tradingmethode mit mehr zugrunde liegenden Annahmen, was das Marktverhalten anbelangt.

Da es nur wenige qualitativ hochwertige Quellen zum Marktprofil Market Profile im Internet gibt, ist es unumgänglich, sich zum vertieften Verständnis mit den folgenden Büchern zu beschäftigen:.

Es ist immer besser, sich mit dem Rohdaten und der Volumen-Analyse vertraut zu machen, bevor man sich mit Indikatoren beschäftigt. Da Sie sich oben bereits mit der Grundstruktur des Volumen-Trading auseinandergesetzt haben, folgen nun drei Volumenindikatoren, die Sie kennen sollten.

Es geht also zunächst darum, wie viele Marktteilnehmer die aktuelle Kursveränderung verursacht haben, ob es viele oder wenige waren. Die Handelsaktivitäten sind nur aufgrund der Analyse des Handelsvolumens erkennbar. Mithilfe der Gewichtung der Kursbewegungen treten diejenigen in den Vordergrund, die eine Folge ausgeprägten Interesses der Marktteilnehmer sind. Er ist einzigartig, weil die Werte dabei keine Rolle spielen.

Da die Volumendaten von entscheidender Bedeutung für die Kursanalyse sind, sollte man sie durch die Konstruktion eines Charts in den Vordergrund rücken. Kontinuierliche Volumencharts gründen die Kursstäbe auf das Volumen.

Das Volumen ist nicht nur für die Marktanalyse nützlich, sondern auch sehr wertvoll in Bezug auf die Marktauswahl. Mit dieser Information können Sie die besten Zeiträume zum Traden auswählen. Die Liquidität ist für Trader von entscheidender Bedeutung, und das Volumen ist ein zuverlässiger Indikator für die Liquidität. Charttechnik ist doch eindeutig! Haben Sie schon einmal versucht, in einem Chart Trend-Linien einzuzeichnen?

Im ersten Fall ist die Meinung vieler, dass diese Aktie neu bewertet werden muss. Somit wird der Kursanstieg zu einem verlässlichen charttechnischen Signal. Sie sollten charttechnische Signale mit gebührender Skepsis betrachten, wenn sie unter stark sinkendem Volumen entstehen. Wenn eine Aktie unter geringem Volumen eine Unterstützung unterschreitet oder einen Widerstand überschreitet, sollten Sie diesem Signal nicht blind folgen. Sie sollten sich prinzipiell davor hüten, Aktien zu handeln, die immer wenig Volumen aufweisen.

Gerade an Tagen wie diesen, an denen die meisten Marktteilnehmer im Urlaub sind, ist das an der Börse gehandelte Volumen so gering, dass viele Kurse mehr zufallsbedingt zustande kommen. Da dürfte es sinnvoller sein, sich noch ein wenig Ruhe zu gönnen, bevor die Masse der Anleger wieder aktiv wird. Denn mit ihnen kommt auch wieder das Volumen zurück, das Ihnen verlässliche Charttechnik-Signale beschert. Bereits mit 18 Jahren betreute er sowohl eigene Depots als auch den familiären Aktienbesitz.

Marktanalysen - Jörg Mahnert. Ich hoffe, Sie hatten ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest. Es ist schon erstaunlich, wie schnell am Heiligabend die Stadt ruhig wird. Es muss eine Massenveranstaltung sein Ruhe ist an der Börse ein zweischneidiges Schwert. Volumen ungleich Volatilität Verwechseln Sie aber bitte auf keinen Fall das Volumen, also die Menge der gehandelten Aktien, mit der Volatilität, also der Schwankungsbreite der Wertpapiere.

Ein Aktienmarkt, der viel Volumen aufweist, muss nicht zwangsläufig sehr volatil sein. In der Regel ist es sogar so, dass ein hohes gehandeltes Volumen tendenziell den Markt beruhigt. Klarheit durch Volumen Dadurch, dass ein hohes Volumen zufallsbedingte Kurssprünge gering hält, gewinnt der Chart an Aussagekraft.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?