Únete a Kobo y comienza a leer en formato digital hoy mismo


Zielsetzung der vorliegenden Arbeit ist es, nicht nur die Ausführungen des überarbeiteten IAS36 zur Bestimmung eines angemessenen Abzinsungssatzes bei der Ermittlung eines value in use darzustellen, sondern darüber hinaus auch die konzeptionellen Probleme, die dem Barwertkalkül des value in use innewohnen, zu erörtern und einer kritischen Würdigung zu unterziehen. Zielsetzung der vorliegenden Arbeit ist es, nicht nur die Vorschriften zur Bestimmung eines angemessenen Abzinsungssatzes bei der Ermittlung eines value in use darzustellen, sondern darüber hinaus auch die konzeptionellen Probleme, die dem Barwertkalkül des value in use innewohnen, zu erörtern und einer kritischen Würdigung zu unterziehen.

What is Kobo Super Points?


Would you like to tell us about a lower price? If you are a seller for this product, would you like to suggest updates through seller support?

Eine mogliche Auspragung des fair value stellt der sogenannte 'income approach' in Form einer Bewertung uber ein Barwertkalkul dar. Dieser Ansatz ist dadurch gekennzeichnet, dass der Wert eines Vermogenswerts ermittelt wird, indem zukunftige Zahlungsstrome, die der Vermogenswert generiert, auf den Bewertungsstichtag diskontiert werden.

Der Wertmastab entspricht dann einem internen Nutzungswert value in use , wobei die Bestimmung eines angemessenen Diskontierungszinssatzes von besonderer Bedeutung ist. Aktualitat erfahrt der value in use durch die neuen Regelungen zur Folgebewertung eines Goodwills: Die erste Phase dieses Projekts wurde am Zielsetzung der vorliegenden Arbeit ist es, nicht nur die Vorschriften zur Bestimmung eines angemessenen Abzinsungssatzes bei der Ermittlung eines value in use darzustellen, sondern daruber hinaus auch die konzeptionellen Probleme, die dem Barwertkalkul des value in use innewohnen, zu erortern und einer kritischen Wurdigung zu unterziehen.

Read more Read less. Cashback will be credited as Amazon Pay balance within 10 days. Here's how terms and conditions apply. To get the free app, enter mobile phone number. See all free Kindle reading apps. Zu den unternehmensexternen Indikatoren zählen z. Von besonderer Bedeutung im Rahmen dieser Arbeit ist auch ein Anstieg des Marktzinssatzes oder sonstiger Marktrenditen, [56] da ein höherer Diskontierungssatz immer zu einem niedrigeren Barwert und somit gegebenenfalls zu einem impairment loss führt.

Liegt ein Indikator für eine mögliche Wertminderung vor, so ist in einem nächsten Schritt der erzielbare Betrag zu ermitteln. Um den Mangel der geringeren Verlässlichkeit zu relativieren, enthält der IAS36 in den Paragraphen 33 bis 54 detaillierte Regelungen zur Bestimmung der zukünftigen Cashflows.

Darüber hinaus gehende Schätzungen sind mit Hilfe eines Wachstumsfaktors zu bestimmen. Die Berücksichtigung von internen Synergieeffekten wird im Schrifttum uneinheitlich gesehen. Generell ist nach IAS Häufig ist es jedoch nicht möglich, einem Vermögenswert unmittelbar Zahlungszuflüsse zuzuordnen, [70] so dass der Standard für solche Fälle in Paragraph 66 die Bildung von sogenannten zahlungsmittelgenerierenden Einheiten cash generating units erlaubt.

Aufgrund der hohen praktischen Bedeutung des value in use einer cash generating unit [74] wird auf die Besonderheiten bei der Bestimmung des angemessenen Abzinsungssatzes in Kapitel4. Nach Ermittlung der Cashflows des Vermögenswerts [75] sind diese im nächsten Schritt mit einem angemessenen Zinssatz zu diskontieren. Die Höhe des Abzinsungssatzes soll der vom Markt geforderten Rendite für eine Anlage entsprechen, die zu einem äquivalenten Zahlungsstrom wie der zu bewertende Vermögenswert führt.

Eine Äquivalenz ist im Zusammenhang mit der Ermittlung eines value in use in Bezug auf die Laufzeit, die Kaufkraft und die Unsicherheit der Zahlungen herbeizuführen.

In den Paragraphen 55 bis 57 des IAS36 wird darauf hingewiesen, dass der Diskontierungssatz die Einschätzungen des Marktes widerspiegeln soll. Nachdem mit den zu schätzenden Cashflows, der Unsicherheit dieser Zahlungsströme sowie der Berücksichtigung des Zeitwerts des Geldes die wesentlichen Einflussfaktoren auf den Barwert in Form eines value in use identifiziert wurden, stellt sich die Frage, auf welche Art und Weise diese bei der Barwertberechnung zu berücksichtigen sind.

Zu berücksichtigen sind nach IAS A1 die folgenden Elemente:. A , welche im Folgenden erläutert werden. A5 eher unproblematisch ist, sind für den umgekehrten Fall nach IAS A6 Besonderheiten zu beachten. So erfordert die Bestimmung des risikoadäquaten Abzinsungssatzes the rate commensurate with the risk zusätzlich die Identifizierung und Analyse eines marktgehandelten Vermögenswerts, welcher vergleichbare Zahlungsströme wie der zu bewertende Vermögenswert generiert und einen beobachtbaren Zinssatz aufweist.

Alternativ darf daher auch die Expected Cashflow-Methode angewandt werden. Diese sieht nach IAS Eine Berücksichtigung von Risikoelementen im Zinssatz hat nur für solche Risiken zu erfolgen, die noch nicht im Erwartungswert berücksichtigt wurden. Da dieser Anteil an Vermögenswerten in der Bilanzierungspraxis deutlich überwiegt, wird die Expected Cashflow-Methode im Schrifttum als grundsätzlich überlegen angesehen. BCZ42 dennoch für eine Gleichbehandlung beider Methoden aus.

Als Grund dafür wird indirekt auf die Kosten-Nutzen-Restriktion eingegangen, da die Unternehmensprognosen häufig nur einen einzigen Wert beinhalten und eine Anpassung der Finanzpläne somit zu unangemessen hohen Zusatzkosten führt. Im folgenden Kapitel werden die Einflussfaktoren auf den angemessenen Diskontierungssatz einer näheren Betrachtung unterzogen und Möglichkeiten zu deren Quantifizierung dargelegt.

Da lediglich beim Traditional Cashflow-Ansatz eine vollständige Berücksichtigung der Einflussfaktoren b bis e im Zinssatz erfolgt, orientieren sich die Ausführungen überwiegend an dieser Methodik.

Es wird allgemein unterstellt, dass ein rational handelnder Investor die zukünftigen Ansprüche auf den heutigen Tag diskontiert, um den Barwert dieser Zukunftszahlung zu berechnen. Die Notwendigkeit der Berücksichtigung des Zeitwerts des Geldes erklärt sich damit, dass eine Zahlung, die dem Unternehmen früher zur Verfügung steht, alternativ am Kapitalmarkt in eine risikolose Geldanlage investiert werden kann.

Unterbleibt diese Anlage, so fallen für das Unternehmen Opportunitätskosten in Höhe der entgangenen Zinsen an. BCZ52 a wird der Zeitwert des Geldes durch die Rendite einer risikolosen Anlage rate of return on a risk-free investment repräsentiert. Der Begriff des risikolosen Zinssatzes ist indes ein theoretisches Konstrukt, [97] da eine absolut risikolose Kapitalanlage nicht existiert.

Gleiches gilt für immaterielle Vermögenswerte mit unbegrenzter Nutzungsdauer. A16 a explizit erlaubt. Es ist jedoch grundsätzlich für jeden Vermögenswert ein separater Diskontierungssatz und damit auch ein separater risikoloser Basiszinssatz zu bestimmen. Die übernommenen Standards beziehen sich indes nur auf die jeweilige Fassung, die am Die Konzeption des Barwertkalküls zur Ermittlung des value in use hat sich jedoch nicht grundlegend geändert.

Unklar ist, ob es sich bei den Investoren lediglich um Eigenkapitalgeber oder auch um Fremdkapitalgeber handelt. Das Vorsichtsprinzip kommt z. Zur EU-Verordnung siehe auch Kapitel1.

Ursprünglich war in Anlehnung an die Vorschriften der US-GAAP für die Ermittlung des Wertberichtigungsbedarfs eines Goodwill die Einführung eines mehrstufigen Tests geplant, bei dem in einem Zwischenschritt der sogenannte implied value mit dem Buchwert verglichen werden sollte vgl.

Diese Vorgehensweise entspricht damit analog der Ermittlung von Ertrags- und Liquidationswert im Rahmen einer Unternehmensbewertung. Als weitere Indikatoren können z.

Zu Möglichkei-ten zur Vereinfachung des impairment test für einen Goodwill vgl. Die Ermittlung des recoverable amount entspricht damit einem imparitätischen fair value-Konzept.